Der Lock-Down der Corona-Pandemie offenbart zwei essentielle Lücken in unserer Verfassung

to lock (ngl.) heißt auf Deutsch „verschließen“; to lock down verschärft das Ganz noch einmal, denn dabei wird nicht nur der aktuelle Status verschlossen, sondern er wird gezielt auf ein niedrigeres Niveau zurückgeführt und dort „eingefroren“. Konkret im Falle der andauernden Corona-Pandemie: Das pulsierende gesellschaftliche Leben wird entschleunigt, auf einen geringeren Pulsschlag zurückgesetzt und macht [weiterlesen…]


Weshalb reagieren die Länder der Welt so unterschiedlich auf die Corona-Pandemie?

Fernseh- und Rundfunkanstalten in der BRD bemühen sich nach meinem Eindruck zu beträchtlichen Teilen um eine Berichterstattung, welche den Sensationsmangel, der der Corona-Pandemie anhaftet, durch Stimmungsbilder diversester Art zu kompensieren – sich also eher um Unterhaltung als um Wissenserweiterung über den Verlauf von Corvid-19 zu bemühen. Madrid: „Wie erleben Sie, als unser Korrespondent in Spanien, [weiterlesen…]


Die Agonie der Merkel-CDU

Die politischen Ereignisse um die fehlgeschlagene Regierungsbildung in Thüringen offenbaren die Lagerkämpfe in der Merkel-CDU: Ja, sie ist nicht die AKK- sondern immer noch die Merkel-CDU – von Merkel nach links gerückt, mit einer orientierungsschwachen erzkonservativen „WerteUnion“ – mit den Neoliberalen Merz und Laschek als Möchtegern-Kanzlerkandidaten – mit dem großen Pulk der Neinsager zu Gesprächen [weiterlesen…]


30 Jahre Mauerfall in den Medien – fast ohne Beteiligung der Westdeutschen

Bereits in den ersten Novembertagen 2019 begannen die Medien allenthalben mit einer kampagneähnlichen Berichterstattung über den Mauerfall am 9. November 1989. Dies nahm derart breiten Raum auf allen Kanälen ein, dass man am 9. Nov 2019 dieser überflutenden Vereinigungsnostalgie bereits überdrüssig wurde. Bei mir habe ich einen Aspekt als Auslöser dieses Überdrusses ausgemacht: Die gesamte [weiterlesen…]


Nabelschau ersetzt aktive Politik – Verkrustungen der CDU nerven!

Drei Tage nach der Hessenwahl – AfD + 13 % ; Bündnis Rot/Rot/Grün unter Ministerpräsident Bodo Ramelow wegen Mehrheitsverlust vor schwieriger Regierungsbildung; CDU betreibt Nabelschau und folgt der rückwärts gewandten Warnerin Julia Klöckner statt der Vorsitzenden AKK. Auf keinen Fall Koalition mit den Linken!! – Der hessische CDU-Spitzenkandidat Mohring denkt laut nach über ein Koalitionsangebot [weiterlesen…]